Monumentum 2

Luxemburg: „Monumentum“ Band 2

Unter dem Titel „Respektvolle Erneuerung historischer Bausubstanz in Luxemburg und der Großregion“ ist der zweite Band von „Monumentum“ erschienen (der erste Band erschien im Frühjahr 2013).

„Monumentum 2“ befasst sich mit der Handwerkskunst in Luxemburg. Themen sind u.a. Luxemburger Wohnungstüren, Gartenmauern, das Bauhandwerk im Mittelalter und die Frage, ob und wie das Handwerk im 19. Jahrhundert luxemburgisch wurde. Außerdem werden einige Restaurierungen aus der heutigen Zeit vorgestellt, darunter die Kirche von Hesper und das Puppenhäuschen am Rosporter Schloss. Bilderserien von herausragender Baukultur im Ösling, sowie dem „Terre Rouge“-Gelände, einer alten Mühle in Bettange-sur-Mess, und dem verwaisten Hotel Colette in Vianden runden das Buch ab.

Cover von Monumentum

Hauseigentümer erhalten Informationen, welche handwerklichen Arbeiten vom „Service des sites et monuments“ bezuschusst werden können.

Im Buch finden sich Interviews mit Kulturministerin Maggy Nagel, Umweltministerin Carole Dieschbourg, den Mitgliedern der Chamber André Bauler und Serge Wilmes, sowie dem langjährigen Abgeordneten Ben Fayot. Zu den übrigen Autoren zählen unter anderem Prof. Michel Pauly, Robert L. Philippart, Schülerinnen des Lycée Aline Mayrisch, Christina Mayer (Autorin Denkmal-Topographie Echternach) und Marc Schoellen.

Das Buch „Monumentum Band 2“ ist im Luxemburger Buchhandel für 32 Euro erhältlich (ISBN 978 – 99959 – 0 – 062 – 5). Herausgeber ist die „Sauvegarde du Patrimoine a.s.b.l.“, ein Verein, der sich für den Erhalt der Baukultur und der historischen Bausubstanz in Luxemburg einsetzt.

Monumentum Band 2

Luxemburg 2014

Herausgaber: Jorge Simoes für Sauvegarde du Patrimoine a.s.b.l.

Redaktion: Jochen Zenthöfer

Druck: Imprimerie Centrale, Luxembourg

ISBN 978 – 99959 – 0 – 062 – 5

32 Euro

 

Bestellung:

Sauvegarde du Patrimoine a.s.b.l.

6, rue Pierre Risch

L – 5450 Stadtbredimus

Tel. 26 70 93 80 (Christian Heintel, Sekretär)

Fax: 26 70 93 95

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!